Sesamöl

SFr. 23.00
| /
Sesam ist möglicherweise die Ölpflanze, welche die Mensch schon am längsten nutzt. Bereits im Altertum wurde Sesamöl in der Küche wie auch in der Körperpflege angewandt. Im Ayurveda gilt Sesamöl als das Pflanzenöl schlechthin. Es wird in der Küche wie auch als Körperpflegeöl als Kostbarkeit gross geschrieben, um den Körper zu stärken und die Nerven zu beruhigen.

Wir stellen unser Sesamöl aus afrikanischem Sesam her. Da die Saat ungeröstet bleibt, ist der Geschmack des Öls angenehm mild. Der hohe Gehalt an Vitamin E, sowie die Vitamine B1 und B2, Kalzium und Magnesium bleiben als hochwertige Eiweiss-Lieferanten erhalten. Mit einem Fettanteil, der zwischen 50 und 60% liegt, gehört Sesam zu den fettreichsten Ölpflanzen, sein Öl wirkt besonders nährend und wärmend auf den Körper.

Verwendung in der Küche
Unser Sesamöl schmeckt mild nussig und verleiht mit seinem sanften Geschmack Salaten, Gemüse und Müesli eine angenehme Note. Es darf auch leicht erhitzt werden und kann zum dämpfen von Gemüse verwendet werden.

Anwendung Körperpflege
Für Abhyanga, die ayurvedische Ganzkörpermassage, wird das Sesamöl leicht erwärmt bevor der Körper reichlich von Kopf bis Fuss kräftig eingeölt wird. Damit das Öl gründlich in die Haut einziehen und seine Wirkung voll entfalten kann, ist es empfohlen, nach der Massage 20–30 Minuten zu warten, bevor man unter die Dusche oder ins Bad steigt. Abhyanga wirkt ausgleichend und beruhigend auf den Körper.

Im nassen Haar verteilt, oder als Haarkur in die Kopfhaut einmassiert, verleiht Sesamöl dem Haar einen schönen Glanz. Zudem ist Sesamöl ist ein natürlicher Sonnenschutz für Haut und Haar und ist vom Ayurveda für das morgendliche Ölziehen besonders empfohlen.

Inhalt: 100% Sesamöl
Herkunft Rohstoff: Afrika, ökologisch ohne Spritzmittel
Gewinnung: In Zürich im Kaltpressverfahren bei 30° - 34° hergestellt
Qualität: Roh, Vegan
Mindesthaltbarkeit: ungeöffnet 12 Monate
Lagerung: kühl und dunkel Lagern.
Handhabung: Darf leicht erhitzt werden, bitte nicht zum braten verwenden